Mein-Wilster.de

Chronik Wilster

Blättern Sie durch die untenstehende Übersicht. Sofern Schlagwörter hinterlegt sind, können Sie durch Auswahl der Schlagwörter filtern.
Futtermittel-Fabrik von Günter & Co. gibt ihr an der Rumflether Straße gelegenes Werk auf und verlagert die Produktion nach Schleswig

Es gehen viele Arbeitsplätze verloren; die Frachtschifffahrt auf der Wilster Au kommt praktisch zum erliegen; einige Jahre fährt noch die "Christina" zur Rumflether Mühle.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Baustoffhandlung Heinrich Langfeld verlegt ihren Betrieb von der Burgerstraße in die Rumflether Straße

Die Firma war 1846 als Zimmerei gegründet worden und hatte ihre erste Betriebsstätte am Klosterhof
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
"Städtische Sparkasse" und die "Wilstermarsch-Sparkasse" fusionieren zur Verbandssparkasse

Geschäftsräume der "Städtischen Sparkasse" am Kohlmarkt werden aufgegeben.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Schulverband Wilstermarsch wird gegründet

Mit dem danach errichteten Schulzentrum Wilstermarsch und der dort erfolgten Beschulung der Kinder aus den umliegenden kleinen Ortschaften verlieren die Dorfschulen ihre Existenz
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Turnhalle am Schulzentrum wird gebaut

Seit dem Abruch der baufälligen Turnhalle am Markt waren die Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten sehr eingeschränkt.
Turnhalle am Schulzentrum wird gebaut

Seit dem Abruch der baufälligen Turnhalle am Markt waren die Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten sehr eingeschränkt.
"MS Gertrud", letztes Seeschiff der einstmals großen Flotte in Wilster heimischer Eigner wird 08.09.1970 in Apenrade zur Verschrottung abgeliefert. Das Schiff war seit seiner Erbauuung mehrfach modernisiert und verlängert worden.

Der Besan-Ewer gehörte Heinrich Maass aus der wilsteraner Schiffer-Dynastie; es war auf der Werft Fack in Itzehoe gebaut und am 27.02.1905 an "Kaisers Geburtstag" als reiner Segler in Dienst gesetzt worden
Bau der Hauptschule am Schulzentrum wird abgeschlossen

Der Bau des Teils für die Realschule erfolgt anschließend
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Verein zur Förderung eines Hallenbades in Wilster von engagierten Bürgern gegründet

Initiatoren und Gründer waren Heinrich Schröder, Peter und Wilma Reese, Renate Bolten, Gerd Reich, Uwe Martensen, Peter J. von Holdt
Durch vielfältige Aktionen wurden erebliche Beträge gesammelt;
das Engagement der Bürger bewirkte die Förderung des Hallenbades mit Mitteln des Landes
Gebäudetrakt für die Realschule am Schulzentrum des Schulverbandes Wilstermarsch wird gebaut

Nach Fertigstellung zieht die Realschule von den alten am Stadtpark gelegenen Schulgebäude in das neue Domizil um.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Firma Montblanc übernimmt die Produktionsgebäude der Steatit Magnesia AG

Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Feuerwehr-Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wilster wird eingeweiht

Errichtet wurde das Gebäude im Sanierungs-Ausweichgelände an der Wilsterau;
die Nutzung der alten Feuerwache am Neumarkt wird aufgegeben.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Wilstermarsch Stadion an der Rumflether Straße wird im September eingeweiht

Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Rockfabrik Friedrich Kallweit in der Burgerstraße wird nach dem frühen Tod ihres Besitzers aufgegeben

In den Gebäuden wurde danach ein Supermarkt betrieben (zunächst Sönnichsen, danach Wandmaker);
2018 werden die Gebäude abgebrochen
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Delta Studio wird im ehemaligen Gehöft Stademann in Rothenmeer als „delta-studio“ bzw. „delta-akustik-studio“ eingerichtet

Das Studio wurde später auch unter den Namen „Rote Meer Studio“ und „Red Sea Productions“ bekannt. Neben Musikaufnahmen wurden auch Hörspiele aufgenommen. An bekannten Interpreten waren u.a. zu Gast: Lou Reed, Mitch Ryder, Joachim Witt und die Heavy-Metal-Band Accept.
Das von Manfred Schunke betriebene Studio bestand bis 1995


Wirbelsturm zieht am 23. Mai durch die Wilstermarsch;
Schneise der Zerstörung

Bauernhaus in Hochfeld völlig zerstört;
Wahrzeichen der Wilstermarsch - Schöpfmühle Hochfeld - schwer beschädigt
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Geschäftshaus Mohr, Eckgebäude Schmiedestraße/Op de Göten wird abgebrochen

Im Rahmen der Stadtsanierung erfolgt eine völlige Umgestaltung der Bebauung an der Schmiedestraße im Abschnitt zwischen Op de Göten und Rathausstraße
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Volksbank Wilster wird mit der Elmshorner Volksbank zusammengeschlossen

Filialen in Beidenfleth und Wewelsfleth werden weiter betrieben
Schlachterei Nikolaus von Holdt wird wird bedingt durch die Stadtsanierung nach Wellenkamp verlegt

Stadt Wilster ist es nicht gelungen, innerhalb ihrer Stadtgrenzen dem seit 1835 bestehenden Familienbetrieb ein adäquates Betriebsgrundstück anzubieten;
die Familie war bereits vor 350 Jahren in Wilster ansässig.
Geschäftshaus an der Ecke "Op de Göten" und Schmiedestraße wird errichtet

Das in Wilster "Roter Elefant" genannte Gebäude;
auf dem Standort stand zuvor u.a. das Uhrengeschäft Mohr
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag

© 2008 - 2022 Peter von Holdt · Technische Realisation: Michael Reinke · Impressum ·