Mein-Wilster.de

Chronik Wilster

Blättern Sie durch die untenstehende Übersicht. Sofern Schlagwörter hinterlegt sind, können Sie durch Auswahl der Schlagwörter filtern.
Eisenbahnstrecke von Altona aus erreicht Itzehoe

Danach erfolgten Diskussionen über die weitere Streckenführung.
Die Stadt Wilster besteht nachdrücklich auf ihre Anbindung an die Bahnstrecke.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Friedhof der Stadt Wilster am heutigen Stadtpark wird aufgegeben nach der Einrichtung des Neuen Friedhofs im Bischof

Als Zugang zu dem Neuen Friedhof wird die Straße Allee gebaut
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Friedhof der Stadt Wilster am heutigen Stadtpark wird aufgegeben nach der Einrichtung des Neuen Friedhofs im Bischof

Als Zugang zu dem Neuen Friedhof wird die Straße Allee gebaut
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
 Schiffergilde "Die Eintracht" in der Stadt Wilster von 14 Schiffern gegründet

Die Gilde war eine im Jahre 1861 von den Wilsteraner Schiffern gegründete Versicherung auf Gegenseitigkeit;

DIE EINTRACHT wurde am 19.Januar 1861 durch die Unterschrift und Siegel des Königs Frederik der VIII gegründet. Als erstes wurde am 22. März der Ewer IDA des Schiffbauers Hans Fack in die Gilderolle aufgenommen. Ende 1861 waren es 18 Mitglieder, 1871 bereits über 80 und 1875 über 100 Mitglieder.

Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Erste Turnverein in der Stadt Wilster gegründet

1861 erfolgte auch die Gründung eines konkurrierenden Vereins; beide Vereine existierten jedoch nur wenige Jahre. Am 04. Dezember 1868 kam es zu einer Neugründung, welche sich aber mit Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges 1870 wieder auflöste.
Der heute noch bestehende MTV Wilster wurde am 30. Mai 1880 gegründet.
Wilster hat am 03.12.1864
3144 Einwohner

Itzehoe 7356, Glückstadt 5041, Krempe 1203
Verein für Krankenpflege in Wilster gegründet

Der von Dr. Wilhelm Mencke, dem späteren "Sanitätsrat", gegründete Verein widmete sich vornehmlich der Sammlung von Geld für ein in der Stadt vorgesehenes Krankenhaus
Gründung der ersten Druckerei in der Stadt Wilster

Gründer war J.P.A. Schwarck, der am Kohlmarkt zunächst eine Buchdruckerei betrieb.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Auf Initiative des Sanitätsrats Dr. Mencke erhält Wilster ein Krankenhaus

Das Krankenhaus erhielt später nach seinem Gründer den Namen Mencke-Stift, es wurde bis 1982 (zuletzt als private Pflegestation) betrieben.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Mit Einführung der neuen Städteordnung steht der Verwaltung der Stadt Wilster ein auf 12 Jahre gewählter Bürgermeister vor

Der erste von der Bürgerschaft gewählte Bürgermeister war Joh. Christoph Ernst Hinsching,Hauptmann a.D.; er wurde am 21.7.1877 aus dem Amt entlassen.
Der spätere Musiker, Dirigent und Komponist Wilhelm Nagel wird am 19.03.1870 in Averfleth geboren.
Er wird über die Landesgrenzen hinaus bekannt als Leiter vieler Chor-Konzerte sowie als Komponist zahlreicher Musikstücke.

Wilhelm Nagel lebte in Wilster, wo er am 06.05.1954 starb. Er leitete in seiner Schaffenszeit alle Chöre in Wilster und wirkte in mehreren Kapellen mit.
Auf dem wilsteraner Friedhof wird 1991 für ihn ein Ehrengrab eingerichtet.
Die Stadt Wilster ehrt ihn mit der Benennung der "Wilhelm Nagel Allee"
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Krankenhaus Mencke-Stift eröffnet

Sanitätsrat Dr. Wilhelm Mencke (* 01.06.1825, + 27.02.1899) hatte die Verwirklichung des Krankenhauses verwirklicht gegen viel ihm entgegen gebrachten Unverstand und Misstrauen.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Freiwillige Feuerwehr Wilster am am 31.07. im Wilstermarsch-Haus gegründet

Der Photograph Hans-Peter Mohr hatte durch seine Kritik an dem Feuerlöschwesen den Anstoss zur Gründung der Wehr gegeben.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Tierschau- und landwirtschaftliche Vereine in der Wilstermarsch schließen sich am 15.07.1871 zusammen

Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Kornmühle "Aurora", ein Galerie-Holländer, wird in Rumfleth erbaut

Die Mühle ist heute ein technisches Denkmal; sie ist voll funktionstüchtig
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Brauerei wird auf dem an der Wilsterau bei der Schott-Brücke gelegenen Grundstück errichtet;
sie geht 1886 in den Besitz von P. Lübbe über und wird im Jahre 1920 als Dampfbrauerei von den Gebrüdern Lübbe geführt

Die Baulichkeiten einschließlich des Eiskellers und eines hohen Turmes standen bis in die 1960er Jahre. Der hinter der Brauerei gelegene Karpfenteich diente im Winter zur Gewinnung von Natureis.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Johannes Falk eröffnet an der Wilsterau - beim Schott - eine Gerberei.

Johannes Falk war später Mitinhaber der Lederwerke Falk & Schütt an der Rumflether Straße
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
Alte Knippelwache wird abgebrochen

Die im Bereich der Einmündung der Marquardstraße in den Kohlmarkt gelegenen Wache stammt aus der Zeit, als in Wilster noch eine Garnison lag.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
"Viehzuchtverein für die Wilstermarsch" beschließt planmäßige Herdbuchführung

Ziel ist die organisierte Tierzucht in der Wilstermarsch.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag
"Viehzuchtverein für die Wilstermarsch" beschließt planmäßige Herdbuchführung

Ziel ist die organisierte Tierzucht in der Wilstermarsch.
Folgende Objekte haben einen Zusammenhang mit diesem Beitrag

© 2008 - 2022 Peter von Holdt · Technische Realisation: Michael Reinke · Impressum ·