Mein-Wilster.de

1934 - ehemaliges Bahnhofsgebäude an der Tagg-Straße

ca. 1934 ehemaliges Bahnhofsgebäude an der Tagg-Straße
Der im Jahr 1878 in Betrieb genommene erste Bahnhof der Stadt Wilster lag an der vormaligen Bahnhofstraße (späteren Tagg-Straße) in einem Abschnitt, der heute an die Etatsrätin-Doos-Straße angrenzt.
Der Bahnhof wurde 1920 nach Fertigstellung der Bahnstrecke Hamburg - Westerland (der Marschbahn) nach seinem heutigen Standort verlegt.
Die Bahnstrecke (von Altona nach Hvidding in Nord-Schleswig) führte seinerzeit über Wilster Richtung Averlak, wo bei Taterpfahl der Kaiser-Wilhelm-Kanal mit einer Drehbrücke gekreuzt wurde und von wo die Strecke weiter bis St. Michaelisdonn führte.
Das Dach des zum Zeitpunkt der Aufnahme nicht mehr für den Bahnbetrieb genutzten Gebäudes war durch einen Sturm in Mitleidenschaft gezogen worden. Hinter dem heute nicht mehr bestehenden Empfangsgebäude ist die Meierei zu erkennen, von welcher heute nur noch das Wohnteil vorhanden ist.

Bildrechte: Werner Behning, Wilster

Kommentieren Ähnliche Objekte

© 2008 - 2022 Peter von Holdt · Technische Realisation: Michael Reinke · Impressum ·